Die Fortsetzung Saints Row 2 ist am 17. Oktober 2008 weltweit im Handel erschienen, ausgeschlossen davon war Deutschland. In Deutschland erschien das Spiel in einer stark zensierten Fassung am 28. November 2008 für PlayStation 3 und Xbox 360. Nachfolgend erschien die PC-Version am 23. Januar 2009.

 

Handlung 

Wie schon im ersten Teil der Reihe, geht es primär darum, rivalisierende Gangs auszuschalten, um zuerst die Kontrolle über einzelne Stadtteile und somit nach und nach über die gesamte Stadt zu erlangen. Die drei Gangs sind in diesem Teil: Die Bruderschaft, die Söhne des Samedi und die Ronin. Die drei Gangs haben verschiedene Stile.

 

Die Bruderschaft 

Die Bruderschaft trägt die Gangfarbe Rot. Man merkt sehr deutlich, dass sie die Stilrichtung der Biker und Rocker darstellen. Wenn man die Mitglieder der Bande näher betrachtet, sieht man, dass sie viele Tattoos am Körper tragen. Diese Bande ist eine der aggressivsten. Die Anführer der Bande sind Maero, der als eigentlicher Anführer sein Revier klar markiert, dessen bester Freund Matt, der der Gitarrist der Band „feed dogs“ ist und Jessica, die Freundin von Maero. Im Verlauf des Spiels sterben alle 3. Ein weiteres bekanntes Mitglied kam bereits im ersten Teil vor. Dieses Mitglied hört auf den Namen Donnie und ist der Mechaniker der Bruderschaft. Der Anführer der Saints, der sich um die Bruderschaft kümmern sollte, stirbt bereits in der vierten Mission für die Bruderschaft. Sein Name ist Carlos und er hilft einem am Anfang des Spiels aus dem Gefängnis auszubrechen. Danach teilen sich Shaundi und Pierce die Arbeit an der Bruderschaft auf. In der ersten Mission für die 3rd Street Saints namens Verteidiger legt man sich das erste Mal mit ihnen an. Ihr Wappen ist der Wolf.

 

Die Söhne von Samedi 

Die Samedi haben sich nach einem Voodoo-Totengott benannt. Die Gangfarbe der Samedi ist Grün. Ihr Bandenstil ist nicht wirklich eindeutig. Die Mitglieder tragen als Frisuren verschiedene Dreadlocks und die Haupteinnahmequelle dieser Bande ist das Dealen mit Drogen. Aus diesem Grund kann man sagen, dass der Bandenstil von ihnen die Drogendealer sind. Die Hauptfiguren der Samedi sind wie bereits bei der Bruderschaft 3. Der Hauptanführer ist ein Mann, der sich selbst den Namen „General“ gegeben hat. Er fährt immer in seiner Limousine durch die Stadt. Er kümmert sich nur äußerst selten selbst um Angelegenheiten. Sein Stellvertreter ist sein bester Freund genannt „Mister Sunshine“. Dieser ist die rechte Hand und Assistent des Generals. Er wird in der vorvorletzten Mission für die Samedi getötet. Der dritte Anführer ist ein unbedeutender DJ eines Radiosenders. Er nennt sich selbst „Veteranenkind“. Dieser ist der Fußabtreter der eigentlichen Anführer. Er ist einer der Ex-Freunde von Shaundi, einer Anführerin der 3rd Street Saints. Diese kümmert sich auch um die Informationsbeschaffung der Samedi. Im Verlauf der Missionen werden auch bei dieser Bande alle Anführer getötet. Ihr Wappen ist der Totenkopf und die erste Konfrontation mit den Samedi findet in einer der ersten Missionen statt.

 

Die Ronin

Ihre Gangfarbe ist gelb und ihr Gangstil erinnert an die japanische Yakuza. Ihre drei Anführer sind Kazuo Akuji, ein alter gebrechlicher Mann, der seinen Sohn verachtet, Shogo Akuji, ein Anfang-20-Jähriger, der wirklich alles falsch macht, was man falsch machen kann, und Junichi, der beste Arbeiter der Ronin, der im Verlauf der Missionen im Ansehen von Kazuo steigt und den Anführer der Saints Johnny Gat ins Krankenhaus bringt. Nachher wird Junichi auf einem Rachefeldzug der Saints in einem Zweikampf getötet. Ihr Wappen ist ein Drachenkopf.

Durch das Erfüllen von Nebenmissionen, das Töten von Gegnern oder das Zerstören von Objekten erlangt der Spieler neben Geld auch Respektpunkte, die benötigt werden, um die Hauptmissionen freizuschalten und die Story voranzubringen oder auch um mehr Gangmitglieder rekrutieren zu können, die einem folgen.

 

[Quelle: wikipedia.de]

 

 

► Website: http://sr2.saintsrow.com/index.php

► Kaufen: http://www.amazon.de/THQ-Saints-Row-2/dp/B001E1DDG2

► Playlist: http://tinyurl.com/khdghrz

Erste Folge: